Welcome to Keen Software House Forums! Log in or Sign up to interact with the KSH community.
  1. You are currently browsing our forum as a guest. Create your own forum account to access all forum functionality.

Mal was anderes zwischendurch ...

Discussion in 'German Community Discussion' started by Robinson C., Oct 10, 2014.

Thread Status:
This last post in this thread was made more than 31 days old.
  1. Balmung Senior Engineer

    Messages:
    1,947
    Naja, die X Reihe, auch bekannt als Spielreihe, die verbuggt auf den Markt kommt nach dem Motto "die Modding Community wirds schon richten", verarscht die Spieler doch schon seit längerer Zeit, nicht erst seit X Rebirth, damit haben sie lediglich den Vogel nun ganz abgeschossen. ^^
     
  2. Robinson C. Senior Engineer

    Messages:
    1,135
    @Balmung ... so hab' ich das zwar am Anfang nicht empfunden, aber das Sie zum Schluß mit X-Rebirth den Vogel abgeschoßen haben - Stimmt!
     
  3. Rico Junior Engineer

    Messages:
    786
    Also ich habe nun wirklich alle X-Teile ausgiebig gespielt und das erste, welches wirklich als unspielbar aufgrund von Abstürzen released wurde war X3, was allerdings schon nach einer Woche gefixt war
    und somit Reibungslos funktionierte. Daher verstehe ich nun auch nicht wirklich was mit "verarschen" gemeint ist..

    X-Rebirth ist da allerdings was anderes.. ich wollte es mir damals direkt holen, entschied mich aber ne Woche zu warten und bin nun Glücklich darüber, da es sich als schlechter Witz entpuppte.

    Wieder einmal ein Fall von: "Viel versprochen, Hochgehyped und nichts gehalten" .. Allein wenn man sich die Menge an Nutzerreviews anschaut, sagt das schon alles aus.
     
  4. nobodx Senior Engineer

    Messages:
    1,027
    X-rebirth wurde mir "zu Konsolig"
    Und das kriegen die (zumindest bis jetzt) nicht wirklich rausgepatcht
     
  5. Balmung Senior Engineer

    Messages:
    1,947
    X-Rebirth sollte ja auch ursprünglich ein Konsolen Spiel werden. ;)

    Da kann man halt so viel patchen wie man will, der Unterbau ist wie er ist.
     
  6. Robinson C. Senior Engineer

    Messages:
    1,135
    Verleumdung! Lüge! Nichts davon stimmt. ;)


    Von mir aus kann ein Spiel ein Konsolen-Hybrid sein so viel es will, aber nicht auf Kosten des Gameplays.
     
  7. Virtualmagic73 Apprentice Engineer

    Messages:
    176
    Hmmm. So schlecht lief es bei mir gar nicht. Am Anfang gab es ein paar Crashes. Aber Das kannte ich schon von X3:Reunion. Was mir bei X-Rebirth überhaupt nicht gefällt ist das "ein Schiff" Prinzip... Vorbei die Zeiten in denen man seine Flotte vor dem Sprungtor positioniert hat und dann mit nem M5 mal eben in den Feindsektor startet, rumstänkert und dann wieder zurückspringt :D. Das Feuerwerk wenn sie einem durch's Tor gefolgt sind war Klasse und hat jedes Mal meinen Rechner lahmgelegt. Aber das war es wert. ;)
     
  8. nobodx Senior Engineer

    Messages:
    1,027
    Naja, die Steuerung größerer Flotten war nicht grade einfach...
    Aber 10-15 Träger voll mit m3+ Schiffen plus Zerstörer plus Split Fregatten (die mini-Träger voll mit Schiffen)... Da brauchte man nicht besonders viel Strategie. Einfach allen sagen: tötete alle Feinde und Schaubs war der Sektor leer.

    Nur in mein produktions-Sektor durfte ich nicht mehr rein. Da war nem selbstversorgender komplex, der den gesamten Sektor eingenommen hatte.
     
  9. Balmung Senior Engineer

    Messages:
    1,947
    Tja, und gerade das "ein Schiff" Prinzip hätte mich beinahe dazu gebracht X Rebirth zu kaufen, denn ich will den Pilot spielen und nicht das Schiffe oder gar die Schiffe. ;) Daher ist eine Cockpit Ansicht für mich auch wichtig und noch besser wenn man im eigenen Schiff rumlaufen kann. Darum ist in der Hinsicht Star Citizen ein Traum und Elite Dangerous wird auch noch dort hin kommen und es ist auch einer der Hauptgründe wieso ich SE spiele. ;)
     
  10. Rico Junior Engineer

    Messages:
    786
    Was habe ich es damals gehasst, als klar wurde das in X3 keine Cockpits mehr da sind.. in X2 waren sie sehr schön gestaltet.
    Bei X3 hat Egosoft es dann so gerechtfertigt, das die Spieler kein Cockpit haben wollen, im Endeffekt wollten sie da nur keine Zeit und Kosten reinstecken für die Schiffe Cockpits zu erstellen. Egosoft eben, Kundschaft veräppeln können sie gut ^^

    Wenn Frontier nun Gas gibt mit auf Schiffen rum laufen, sieht Star Citizen sowieso alt aus.
    SC ist für mich nach wie vor eine Geldmühle voller Versprechnungen und Kunden-Melkerei^^
     
  11. Balmung Senior Engineer

    Messages:
    1,947
    Sicherlich, aber SC hat inzwischen auch einiges umgesetzt, sieht doch schon fast wie normales Gameplay im SC Alltag aus:



    Und nein, ich war nicht der Deutsche, hätte es aber sein können, hab ebenso eine Freelancer und eile auch gerne mal spontan zu Hilfe. ^^

    Ansonsten, wie gesagt, ohne Cockpit geht nichts, für mich sind Weltraum Sims auch eine Art von RPGs, sprich wenn ich ein solches Spiel spiele, dann ist da auch immer viel Rollenspiel dabei und ich schlüpfe nicht gerne in die Rolle eines Schiffes oder anderer Maschinen. ;)

    Cockpits zu erstellen kostet aber natürlich Geld. Und das es viele Spieler nicht mögen, ja, ist so, viele meinen unbedingt ihr Schiff von Außen sehen zu müssen, auch bei ED und SC gab es da schier endlose Diskussionen und am Ende haben beide Entwickler eine Außenkamera eingebaut, die zum betrachten gut ist, aber zum spielen völlig untauglich. Ich kann das durchaus verstehen, wenn ich einen schönen Screenshot machen will ist eine Außenkamera super, aber zum spielen ein NoGo vor allem bei Multiplayer, weil dann Niemand mehr im Cockpit spielt, mit Außenkamera hat man eine viel bessere Übersicht.

    Von daher kann man bei SE eigentlich nur hoffen, dass die Außenkamera am Ende wieder rausgeworfen wird oder Gameplay untauglich gemacht wird. Auch in SE sollte alles im Cockpit und über Kameras und Bildschirme ablaufen, was aktuell aber noch nicht so richtig machbar ist. Ich hoffe wenigstens es gibt eine Option für die Server, dass man die Außenabsicht abschalten kann, gibts die dort schon?
     
    Last edited: Dec 26, 2015
  12. Rico Junior Engineer

    Messages:
    786
    Es gibt doch schon in SE eine Option um 3rd Person abzuschalten oder nicht ? :D ^^
    Was die Ansichten angeht, kann ich mit beidem Leben. Die einen spielen lieber in 3rd Person, die anderen eben in der Ego.. letzten Endes sollte es jedem selbst überlassen sein wie er spielt und da ich damals auch Freelancer gezockt habe
    könnte ich auch gut mit einer spielbaren Außenperspektive leben, da es schon Eindrucksvoll ist, vorallem bei Elite und dem ausgezeichneten Schadensmodel der Anaconda :)
     
  13. Balmung Senior Engineer

    Messages:
    1,947
    Wenn man alleine Spiele, kein Ding. Aber im Multiplayer hast du im Cockpit schon verloren bevor der Kampf überhaupt anfängt. Außerdem setzen sowohl ED als auch SC auf volle Immersion, da passt Third Person einfach nicht. Eine Idee war mal Third Person durch eine Drohne mit Kamera umzusetzen um es wieder glaubwürdig zu machen. ^^
     
  14. nobodx Senior Engineer

    Messages:
    1,027
    Im ersten X (Beyond the Frontier) wurde ja erklärt, dass für die Aussensicht ne Drohne benutzt wird =)
     
  15. Robinson C. Senior Engineer

    Messages:
    1,135
    Eine Aussenansicht ist nett und man kann Screens machen; teilweise richtig gute. Aber von mir aus ginge auch eine Art von Cinema-Ansicht beim Andocken, beim Starten und als Vorbeiflug-Ansicht. Irgend ein Spiel hatte diese Vorbeiflug-Ansicht auf Knopfdruck, weiß aber nicht mehr welches ...
     
  16. nobodx Senior Engineer

    Messages:
    1,027
    in x konntest du die Kamera in der Aussenansicht fixieren... dann konntest du mit dem Schiff dran vorbei fliegen (in in die nächstbeste station semmeln...)
     
  17. Robinson C. Senior Engineer

    Messages:
    1,135
    @nobodx ... Stimmt, das war's! (Verdammt, hatte ganz vergessen, wie gut das X-Universum mal war) ^^

    Ja und hier wieder mal ein vielbeachtetes Spiel im Detail - Ein Universum voller Möglichkeiten (Quelle: 4Players) - The Mandate, mit dem spieleigenem Schlachtensimulator: 'Battle Orchestrator' ...

    "Der Battle Orchestrator ist ein holografischer Simulator, mit dem der Spieler jederzeit die Kämpfe im Detail planen kann."


    Release 2016 - Spaß.
     
  18. nobodx Senior Engineer

    Messages:
    1,027
    Ist es immer noch, solange du die Finger von rebirth lässt;)
    (Ka, ob sich was dran geändert hat, ich hab's seit >1 Jahr nicht mehr angefasst)
     
  19. Robinson C. Senior Engineer

    Messages:
    1,135
  20. nobodx Senior Engineer

    Messages:
    1,027
  21. JD.Horx Senior Engineer

    Messages:
    1,032
    Also als 4x habe ich im letzten Jahr eigentlich nur gespielt:
    Sins of a solar empire
    Civilization V

    Sins ist mit seinen Erweiterungen eigentlich ein ziemlicher Außenseiter bei 4x, nicht perfekt aber ziemlich gut wie ich finde. Außergewöhnlich war auch der Fakt, dass es RTS ist. Außerdem gut es dafür einen Haufen Mods. Ich hoffe ja auf einen nächsten Teil.
     
    • Agree Agree x 1
  22. nobodx Senior Engineer

    Messages:
    1,027
    LoP ist von 2012.
    Das Spiel ist immer noch nicht spielbar mit Ca 1 Crash jede Stunde, ne "KI" die gar nix macht, fehlende Features, unvollständige Texte, binäre savegames (mal funktionieren sie, mal nicht, eher letzteres).
    Und das schlimmste dran, das (deutsche) Entwicklerstudio ist kurz nach dem Release in die Insolvenz gegangen.
     
  23. Robinson C. Senior Engineer

    Messages:
    1,135
    Also wenn überhaupt, dann würde mir der Zusatz '... als Early Access' mehr Kopfzerbrechen bereiten.

    @nobodx ... Und von dem Remastered Master Of Orion lass am besten gleich die Finger; im Vergleich zum Orginal kann man nur enttäuscht werden! :words:


    Übrigens, Planet Nomads hat eine Kickstarter-Aktion gestartet und versucht bis zum 18. Februar 2016 - 70.000Pfund - zu sammeln; weiter unten auf der Kickstarter-Seite, etwas versteckt wie ich finde, gibt es sogar weitere Stretch-Goals, was dem Gameplay des Spiels gleich mal wieder zugute kommt. Sehr schöne Sache.


    ps. ich glaub' ich brauche auch so einen "Harvester" für SE ... ;)
     
    Last edited: Jan 25, 2016
  24. 3eepoint Junior Engineer

    Messages:
    926
    Also schöner aussehen tuts ja schonmal, damit die mich von SE weg bekommen müssten sie aber die 500k in den Stretchgoals packen, ich will mit Freunden auf meiner Basis im Orbit spielen können, und ohne Modding bzw. die Programmierbaren Blöcke fehlt mir auch ein wesentlicher Teil. Mal sehen wie sich das entwickelt, haben ja recht schnell die ersten 30k zusammen bekommen.
     
  25. Robinson C. Senior Engineer

    Messages:
    1,135
    @3eepoint ... den Goal hab ich auch gesehen; würde mich auch sehr interessieren wie die das dann evtl. umsetzen würden. Aber 500k ist schon 'ne Kante ... besonders in Pfund.

    ps. Den Planet Nomads Building Editor gibt es jetzt in der Version 1.0.10.
     
    Last edited: Feb 5, 2016
  26. 3eepoint Junior Engineer

    Messages:
    926
    Apropos Planet Nomads, mit Glück knacken se die 90k Marke, wenn es bei den features bleibt bin ich leider raus =/
     
  27. Balmung Senior Engineer

    Messages:
    1,947
    Naja, die 90K schaffen sie locker, normal kommt in den letzten 48 Stunden noch mal ordentlich Geld rein. Aber mit Mod Support sieht es schlecht aus und das wäre bei so einem Spiel eigentlich mit das wichtigste weil darüber können dann die Fans selbst viel umsetzen. Ohne Mod Support ist man rein auf die Entwickler angewiesen und da sieht es dann mit Langzeitmotivation eher selten lange gut aus.
     
  28. JD.Horx Senior Engineer

    Messages:
    1,032
    Hat sich ein wenig gespielt wie ein SE Klon mit mehr Stil. Frage mich allerdings bei so Sachen Wie Ketten und Rädern warum Keen damit so ein Problem hat. Da ist noch definitiv viel Arbeit nötig.
    Jedenfalls hab ich mal den Editor von Planet Nomade ausprobiert und fand's ganz gut. Was ist denn das Problem außer dem fehlenden Mod Support?
     
  29. JD.Horx Senior Engineer

    Messages:
    1,032
    Ok, hab mal ein wenig dazu gelesen. Da ist ja mit 90.000 nur das minimale Ziel erreicht worden. Hm klingt nach relativ wenig Funktionen. Aber ich denke mal, dass nachdem jetzt die Mindesvorraussetzungen erfüllt worden sind, das noch weiter finanziert werden kann oder? Also Orbit und Multiplayer und Mod Support wäre mir auch sehr wichtig. Andernfalls ist das echt sonst nur kurzzeitige Unterhaltung.

    Ich bin generell ja SE gerne treu aber wenn es mehr Spiele in der Richtung wäre ich schon angetan. Kann ja nicht schlecht sein.
     
  30. 3eepoint Junior Engineer

    Messages:
    926
    Ich weis nicht, irgendwie fehlt mir bei dem Ding einfach das "Engineers", die Sache kommt mir zu generisch rüber, dass feeling stimmt nicht =P

    Mit den Ketten ist denk ich das Problem, dass das bei KEEN über die Physiks engine mit läuft und die ist ja bekanntlich grad bei Kontacktberechnungen sehr zickig. Wenn man das mehr über so eine Art parametrisierbare Animation regeln würde, wäre das Problem behoben. Ich hab bei dem Gedanken eh das Gefühl, dass ein wenig mehr, ich nenne es mal Parametrisierbare-CAD Komponenten dem Spiel gut tun könnten. Ich meine ein früherer Need for speed teil hatte das mal, da konnte man Spoiler ect. stufenweise in der Breite verändern. Das wäre hier auch mal interessan, z.B das Rotormodell parametrisieren und sagen können "ok, ich brauch jetzt einen roter mit 3x3 grundfläche anstatt 1x1, und wenn ich die tiefe des Stators änder bekomm ich mehr Drehmoment" und dementsprechend die Werte angleicht.


    Ich hätte eigentlich auch bock auf Alternativen, allein schon weils das Geschäft belebt. Aber irgendwie waren die bis jetzt alle halbgar. Sowas wie Starmade hat mir zu sehr was von Minecraft auf LSD-Steroiden, und bei Planet Nomands fehlt mir wie gesagt so ein wenig das basteln nach dem was ich so gesehen habe. Irgendwas ist ja immer =P
     
Thread Status:
This last post in this thread was made more than 31 days old.